HAUS KLARA

KINDERGARTEN & HORT

In unserem Haus finden in 4 Gruppen 90 Kinder im Alter von 1,5 – 10 Jahren Platz

  • 1 Kleinkindergruppe für 15 Kinder im Alter von 1,5 – 3 Jahren
  • 2 Kindergartengruppe für jeweils 25 Kinder von 3 – 6 Jahren
  • 1 Hortgruppe für 25 Kinder der 1. – 4. Volksschulklasse

Unsere Besonderheiten

  • Bewegung ist eine elementare Form des Denkens!

  • In unserer hauseigenen Küche wird täglich frisch gekocht. Weiters bäckt unsere Köchin frisches Brot oder Gebäck für die Jause.

  • In unserem  großen Turnsaal und Garten haben die Kinder die Möglichkeit ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Sie können die unterschiedlichsten Spielgeräte nutzen, um vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln.

  • Die Kleinkindergruppe verfügt zusätzlich über eine eigene Terrasse.

  • Durch die Verbindungstür zwischen den beiden Kindergartengruppen ist ein gruppenübergreifendes Arbeiten gut möglich, z.B.: im Früh- und Schlussdienst, bei Festen, wenn Geschwister, Freundinnen, Freunde einander besuchen möchten, … .

  • Unser Kindergarten ist im Haus der Schwestern der Schmerzhaften Mutter eingemietet. Wir freuen uns, dass wir die Kapelle der Schwestern im Alltag, aber auch bei Festen (z. B. bei der Adventkranzweihe, der Nikolaus- und Adventfeier, der Kindersegnung) benützen können.

  • Unsere Hortkinder kommen aus der Volksschule Braunhubergasse. Die Kinder der 1. Klassen werden um 12:00 / 13:00 Uhr von der Schule abgeholt.

Garten Haus Klara

Unser schöner großer Garten mit vielen Spielgeräten

Unsere Klosterkapelle

Gebäck für die Jause

Unser großer Turnsaal

UNSERE GESCHICHTE

Unser Kindergarten hat eine lange Geschichte. Er wurde 1936 von den Schwestern der Schmerzhaften Mutter gegründet. Über viele Jahre wirkten und führten die Schwestern im Sinne ihres franziskanischen Charismas den Kindergarten. Auch heute noch kommen immer wieder ehemalige Kindergartenkinder in unser Haus, die viele schöne Erinnerungen an die Zeit im Kindergarten haben und die deshalb ihre eigenen Kinder bei uns anmelden möchten.

Mit dem Blick auf eine größere franziskanische Zusammenarbeit wurde der Kindergarten im September 2009 an den Schulverein St. Franziskus in Wien Landstraße übergeben und bekam den Namen „Haus Klara“. Unser Kindergarten ist bei den Schwestern eingemietet. Wir leben „Tür an Tür“ mit den Schwestern und im Alltag gibt es immer wieder Begegnungen mit ihnen.

Ebenfalls seit September 2009 wird der Kindergarten als „beitragsfreier Kindergarten“ von der Gemeinde Wien unterstützt.