ST. FRANZISKUS

KINDERGARTEN

Der Kindergarten ist ein Teil des Schulzentrums St. Franziskus. Dazu gehören auch noch eine Volksschule mit Hort, NMS mit Hort, Berufsbildende mittlere & höhere Schule.

Unser Kindergarten besteht aus dem Mutterhaus:

  • 2 Kindergartengruppen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren

und unserer Dependance „Haus Leo“:

  • 2 Familiengruppen
  • 1 Kleinkindergruppe für Kinder im Alter von 1,5 – 3 Jahren

Weitere Räumlichkeiten sind der Turnsaal, ein Mehrzweckraum und unser Hof, welchen wir bei fast jedem Wetter gerne nutzen!

Im Haus befindet sich auch die Kapelle unserer Klosterschwestern. Wir dürfen sie im Alltag besuchen und auch besondere Feste hier feiern.

Ebenfalls freuen wir uns, über täglich frisch gekochtes Mittagessen aus unserer Schulküche!

Wir sind ein Pilgrim – Kindergarten!

„Bewusst Leben – Zukunft geben“ lautet das Motto von Pilgrim

Das Wort „Pilgrim“ kommt von „Pilger“ und bedeutet, „Wir sind zu Gast auf Erden“.

Pilgrim in der Elementarpädagogik:

Aktive Auseinandersetzung mit der Lebensumwelt

Lernen im Spiel und forschendes Erkunden des Umfeldes

Philosophischer Dialog als sinnstiftendes Element der Identitätsentwicklung

Auseinandersetzung mit der Diversität im Kindergarten

Religiöse Dimension im alltäglichen Tun leben

Die Welt als Schöpfung Gottes erfassen

„Seien wir Beschützer der Schöpfung, beschützen wir den Plan Gottes in der Natur, beschützen wir uns gegenseitig und die Umwelt.“ (Papst Franziskus)

Die christlichen Feste sowie der Jahreskreis prägen unseren Alltag:

  • Erntedankfest
  • Hl. Martin
  • Hl. Nikolaus
  • Adventfeier
  • Fasching
  • Aschermittwoch
  • Ostern
  • Segnung der Vorschulkinder
  • Geburtstage der Kinder
Unsere Leitsätze

UNSERE GESCHICHTE

1832             erste Kinderbewahranstalt in der Apostelgasse 7,
unter dem Schutz der Kaiserin Karoline Auguste

1845             die ersten Schwestern kamen aus Hallein nach Wien Erdberg
zur Erziehung der Soldatentöchter

1850             die Kaiserin drängte zur baldigen Übernahme:
Sr. Maria Franziska und Sr. Maria Scholastika betreuen die Kinderbewahranstalt

1938 – 1945  jede Tätigkeit in der Kinderarbeit wurde untersagt,
der Kindergarten war geschlossen

1945             Wiedereröffnung des Kindergartens und
Übersiedelung in Apostelgasse 5

2017             Übernahme einer Dependance gegenüber – Haus Leo

(Quelle: Chronik „Der Kongregation der Erdberger Schulschwestern vom III. Orden des heiligen Franziskus“)