Österliches Sozialprojekt

25. März 2021

Der Kindergarten, der Hort, die Volksschule und die Mittelschule überlegten sich in der heurigen Fastenzeit zwei besondere Projekte: Die Kinder von St. Elisabeth buken jede Menge Mürbteig-Ostereier. Diese werden am Ostersonntag nach der Hl. Messe von den Ministranten in der Pfarrkirche zur ‚Göttlichen Liebe‘ am Enkplatz ausgeteilt. Nett eingepackt mit Ostergrüßen sollen die kleinen Süßigkeiten der Pfarrgemeinde  Freude bereiten. Der Schulcampus St. Elisabeth unterstützt zusätzlich auch die von der Pfarre zur ‚Göttlichen Liebe‘ geführte Wärmestube mit selbst gebackenen Osternestern. “Wir freuen uns sehr, gerade in dieser schweren Zeit der Pandemie, den bedürftigen Menschen ein kleines Zeichen der Zuversicht zu schenken“.